Stiftung Urbane Diakonie: Für ein freud- und würdevolles Leben im Quartier

Die Stiftung Urbane Diakonie hat Projekte in Zürich, Bern und Genf. Sie fördert und unterstützt im Sinne des diakonischen Gedankens durch helfendes, solidarisches Handeln das Zusammenleben der Menschen im kirchlichen und gesellschaftlichen Rahmen. Dazu gibt sie Impulse und finanziert unter der Marke «Urbane Diakonie» private Projekte im urbanen Quartier, die ein freud- und würdevolles Leben verschiedener Generationen ermöglichen.

Die Stiftung Urbane Diakonie wurde im Juni 2016 von PD Dr. theol. Christoph Sigrist, seit 2003 Pfarrer am Grossmünster in Zürich, ins Leben gerufen. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, eine solidarisch mitfühlende Gemeinschaft zu schaffen, die das helfende Handeln gemäss dem Motto «Gemeinsam füreinander im Quartier» in den Mittelpunkt stellt.

Informationen

Erstellungsdatum

28. März 2019

Art des Angebots

,

Region

Espace Mittelland, Genferseeregion und Wallis, Zürich

Thema

Andere Themen, Quartier/Nachbarschaft

Organisation / Trägerschaft

PD Dr. theol. Christoph Sigrist, Pfarrer Grossmünster Zürich

Adresse

Sonnefäld 8

8197 Rafz

info@urbanediakonie.ch

031 631 80 67

www.urbanediakonie.ch

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.