Zentrale Koordinationsstelle für Nachbarschaftshilfe Im Kanton Zug

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus startet am Mittwoch, 18. März 2020, die zentrale Koordinationsstelle für Nachbarschaftshilfe im Kanton Zug. Dabei handelt es sich um eine Kooperation aller Zuger Einwohnergemeinen mit Lead bei der Sovoko sowie die Nachbarschaftshilfen KISS Cham, KISS Zug und Nach barschaftshilfe Aegerital und weiterer Unterstützung zahlreicher sozialer Institutionen und Organisationen.
Die Ausbreitung des Coronavirus und die in diesem Zusammenhang verhängten Massnahmen von Bund und Kanton haben einen grossen Einfluss auf das gesellschaftliche Leben in Städten und Gemeinden. Um die Bevölkerung möglichst vor einer Ansteckung zu schützen, sollen Menschen, insbesondere die definierten Risikogruppen, möglichst zu Hause bleiben. Die elf Einwohnergemeinden des Kantons Zug setzen deshalb auf Nachbarschaftshilfe und möchten diese koordiniert und tatkräftig wirken lassen. Besonders ältere Menschen, die alleine leben, können jetzt verunsichert sein und fragen sich, wie sie ganz normale Botengänge anpacken sollen. Insofern spielt die Nachbarschaftshilfe in den Gemeinden jetzt eine besonders wichtige Rolle. Deshalb sollen Personen, die auf Hilfe angewiesen sind aber auch gesunde Menschen, die nicht zur Risikogruppe gehören und unter gebotener Vorsicht helfen möchten, eine zentrale Anlaufstelle erhalten.

Informationen

Erstellungsdatum

11. 06. 2020

Art des Angebots

, ,

Region

Zentralschweiz

Thema

Solidarität Coronavirus

Organisation / Trägerschaft

Kooperation aller Zuger Gemeinden mit Lead der Sovoko sowie Unterstützung zahlreicher sozialer Institutionen und Organisationen.

Lokalität

Gemeinwesenzentrum Cham

Adresse

Hünenbergerstrasse 3

6330 Cham

Kontakt

Karin Pasamontes/Christian Plüss

jgwa@cham.ch

0417238960

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.