© Lorena Hoormann

Ein Wiener Projekt gegen die Vereinsamung in der Stadt

In Wien soll jede und jeder ein gutes Leben führen können – ungeachtet des Gesundheitszustands. Wir fragen Gert Dressel, den wissenschaftlichen Projektleiter von «ACHTSAMER 8.», wie kranke Menschen besser in die Gemeinschaft integriert werden können.

Was ist «ACHTSAMER 8.»?
Gert Dressel: «ACHTSAMER 8.» ist eine Initiative des Vereins Sorgenetz und von Bürger*innen des 8. Wiener Bezirks, der Josefstadt. Meine Kollegin Daniela Martos und ich möchten gemeinsam mit Menschen, die in der Josefstadt leben und arbeiten, eine lebendige Caring Community gestalten. Zahlreiche Josefstädter*innen sind schon dabei, ebenso Wohlfahrtsorganisationen, Bildungseinrichtungen und Museen.

Was sind die Projektziele?
Wir wollen Menschen, die mit einer chronischen oder schweren Krankheit leben, einsame, hochaltrige und gebrechliche Menschen, Menschen mit Demenz, pflegende An- und Zugehörige und trauernde Menschen dabei unterstützen, am sozialen und kulturellen Leben teilzuhaben. Damit kämpfen wir gegen die soziale Isolation und Vereinsamung in der Stadt.

Wie setzen Sie das um?
Wir würdigen einerseits bestehende Sorge- und Hilfeinitiativen in der Wiener Josefstadt und schaffen andererseits gemeinsam mit Menschen in der Josefstadt neue Begegnungsorte der Generationen, Orte des Erzählens und Zuhörens, Beratungs- und Mobilitätsangebote.

Wer kann mitmachen?
Alle, denen die Josefstadt als Caring Community ein Anliegen ist! Am 22. Januar 2020 hat «ACHTSAMER 8.» offiziell seinen Auftakt gefeiert. Rund 90 Menschen haben ihre Sorge-Erfahrungen ausgetauscht und Anliegen, Bedürfnisse, Hilfsbereitschaft und Ideen gesammelt für ein noch besseres Miteinander. Erste neue Initiativen, zum Beispiel mit Menschen mit Demenz, sind bereits gestartet worden. Das Projekt läuft bis Februar 2022. Im besten Fall haben Daniela Martos und ich uns bis dahin überflüssig gemacht, weil «ACHTSAMER 8.» von den Menschen aus der Josefstadt weitergeführt und gelebt wird.

«ACHTSAMER 8.» wird durch den Fonds Gesundes Österreich (FGÖ), die Wiener Gesundheitsförderung – WiG und den Wiener Bezirk Josefstadt gefördert.

www.achtsamer.at
www.sorgenetz.at

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.