Empathie Stadt Zuerich: Portraet von den Gruenderinnen Tanja Walliser, links, und Sonja Wolfensberger, die Zuerich zur empathischsten Stadt der Welt machen wollen. Fotografiert auf dem Negrellisteg. 01.06.2021 (URS JAUDAS/TAMEDIA AG)

Empathie Stadt Zürich

Ist die Schweiz empathisch? Sind die Menschen in Städten empathischer als in Dörfern? Wie können wir Zürich und die Welt empathischer machen? Diese Frage stellten sich wohl auch Tanja und Sonja, die Initiantinnen von Empathie Stadt Zürich. Mit ihrer Initiative wollen sie von Zürich aus der Welt zeigen, dass eine viel empathischere Gesellschaft möglich ist.

Die beiden Frauen die sich selber als «eine Aktivistin» und «eine Psychologin» betiteln, wollen sensibilisieren, Fähigkeiten vermitteln und Communities bilden. Sie reden, schreiben, referieren und posten auf Instagram. Sie machen Empathie-Trainings und schaffen Orte der Begegnung.

Auf der Webseite beschreiben Tanja und Sonja, wie man mitmachen kann: Als Unterstützer*in, als Mitglied, an einem 8-Wochen-Kurs oder einem Workshop.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.