Bedarfsorientiertes Arbeiten

Gibt es einen Bedarf nach einer Caring Community? Welches Bedürfnis soll sie erfüllen? Sozialräumliche Interventionen oder Initiativen werden häufig spontan gestartet, weil ein Bedarf oder einen Mangel vermutet wird. Das ist sicher lobenswert, doch lohnt es sich, vor dem Start einige Fragen zu stellen und die Bedürfnisse zusammen mit Interessierten sorgfältig zu erörtern. Partizipatives Gestalten und Vorgehen unterstützen bedarfsorientiertes Arbeiten.

Anhand der «Checkliste Assessment» von Quint-Essenz können die Initiantinnen und Initianten überprüfen, ob sie die wichtigen Punkte für einen Bedarfsnachweis berücksichtigt haben.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.