Berufsbild «Fachperson Aktivierung und Alltagsgestaltung»

Die Ausbildung mit einem Abschluss als Eidg. anerkannte/r dipl. Aktivierungsfachmann/-frau HF dauert 3 Jahre (Vollzeit) und kann beispielsweise an diesen Institutionen absolviert werden:

  • Medi; Zentrum für medizinische Bildung, Bern
  • ZAG Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich, Winterthur

Viele Institutionen setzen bereits auf Fachexpertinnen und -experten, die sich in der Aktivierung und Alltagsgestaltung auskennen:

  • Im Alters- und Pflegeheim Johanniter in Basel wurden die Berufsbilder «Fachverantwortliche Aktivierung und Alltagsgestaltung» und «Mitarbeitende Aktivierung und Alltagsgestaltung» geschaffen. Sie betreuen die Bewohnerinnen und Bewohner und bieten diesen ein Erlebnis, welches zur Lebensfreude beiträgt und somit einen direkten Einfluss auf das Wohlbefinden und die Zufriedenheit hat. Zum Konzept Aktivierung & Alltagsgestaltung des Johanniter in Basel
  • Im Schlossgarten Riggisberg wurde bereits ein ganzes Team an Aktivierungsfachpersonen aufgebaut. Sie sorgen dafür, dass Menschen miteinander in Beziehung treten können und ihre Lebensqualität verbessern. Sie ermuntern die Bewohnenden zu körperlichen, musischen, kognitiven, gestalterischen, spielerischen, lebenspraktischen oder geselligen Aktivitäten. Zum Konzept Aktivierung in der Pflege

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.