Trägerschaft

Das Netzwerk Caring Communities Schweiz ist breit abgestützt. Die Träger organisieren jährlich eine nationale Netzwerktagung und betreiben diese Wissens- und Vernetzungsplattform.

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges Engagement der Migros in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. Mit seinen Institutionen, Projekten und Aktivitäten ermöglicht es einer breiten Bevölkerung Zugang zu kulturellen und sozialen Leistungen. Der Bereich Soziales trägt mit seinen Projekten, Förderbeiträgen, Kooperationsprojekten und weiteren Engagements zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Schweiz bei. Wir bieten Modelle und Lösungen für sozialgesellschaftliche Herausforderungen. Wir setzen Impulse und schliessen Lücken, wo ein dringender gesellschaftlicher Bedarf besteht.

Gesundheitsförderung Schweiz ist eine Stiftung, die von Kantonen und Versicherern getragen wird. Mit gesetzlichem Auftrag initiiert, koordiniert und evaluiert sie Massnahmen zur Förderung der Gesundheit. Die Stiftung unterliegt der Kontrolle des Bundes. Oberstes Entscheidungsorgan ist der Stiftungsrat. Jede Person in der Schweiz leistet einen monatlichen Beitrag von 40 Rappen zugunsten von Gesundheitsförderung Schweiz, der von den Krankenversicherern eingezogen wird.

Die Beisheim Stiftung führt das philanthropische Erbe Otto Beisheims fort. Das Stiftungsteam besteht aus unterschiedlichen Persönlichkeiten, die ein gemeinsames Ziel haben: gute Projekte mit nachhaltiger Wirkung partnerschaftlich zu gestalten.

Pro Senectute setzt sich seit 100 Jahren für das Wohl von älteren Menschen ein und hat sich zur grössten Fach- und Dienstleistungsorganisation für Seniorinnen und Senioren in der Schweiz entwickelt.

Das ZHAW Departement Angewandte Psychologie ist das führende Kompetenzzentrum für wissenschaftlich fundierte Angewandte Psychologie in der Schweiz. Es besteht aus dem Psychologischen Institut und dem IAP Institut für Angewandte Psychologie. Mit dem Bachelor- und dem Masterstudiengang, dem Bereich Forschung & Entwicklung sowie dem Beratungs- und Weiterbildungsangebot wird wissenschaftlich fundiertes Wissen für Menschen und Unternehmen in ihrem Lebens- und Arbeitsumfeld nutzbar gemacht.

Die FHNW ist eine der führenden Fachhochschulen in der Schweiz und ist mit ihren neun Hochschulen in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung tätig. Das Institut Beratung, Coaching und Sozialmanagement bewegt sich nahe an der Praxis – mit neuen Organisationsmodellen, zeitgemässen Führungs- und zukunftsweisenden Beratungsansätzen. Die Kernkompetenzen sind Beratungs- und Coachingprozesse sowie Funktionsweisen wirkungsorientierter Planung, Führung und Steuerung in und von Organisationen.

Die Careum Stiftung, 1882 als Schwesternschule und Krankenhaus vom Roten Kreuz Zürich-Fluntern gegründet, fördert den Dialog zwischen den Akteuren im Gesundheitswesen. Das Ziel ist es, relevante Impulse zu geben und Lösungsansätze aufzuzeigen, wie die zukünftige Welt der Gesundheit und die Bildung im Gesundheitswesen aktiv mitgestaltet werden kann. Zentral trägt dazu auch die interdisziplinäre Forschung der Careum Hochschule Gesundheit bei – mit Fokus auf die Stärkung der Patient/innen- und Angehörigenperspektive und des «Gesundheitsstandorts Privathaushalt».

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.